Ponyhof Holzmühle

Birgit Taxböck

Lauterbach 40
3970 Moorbad Harbach

ponyhof@holzmuehle.at
Tel.: 0664/5077371

Aktuelles

Geplante Veranstaltungen mit unserem tierisch guten Kinderprogramm findet Ihr unter TERMINE.

Bilder zum Vergrößern anklicken

 

 

Am Samstag, den 7. Mai von 9.00 bis 17.00 Uhr findet

 

der PONYFLÜSTERER statt,

 

das bewährte Bodenarbeits-Seminar für Kinder

in Theorie und Praxis.

 

AUSGEBUCHT

 

für Teilnehmer im Alter von sechs bis zwölf Jahren der ideale Einstieg in die Thematik, Kosten inkl. Unterlagen, Getränke und Mittagessen 50.-

 

 

Anmeldung unbedingt erforderlich unter 0664/5077371

Ich freu mich schon auf einen lehrreichen und spannenden Tag für die Kinder, die Ponys - und immer auch für mich... ;-)!

 

Am 17. April hat unsere "Latino-Schönheit" Criollo-Stute Bonita eine bildhübsche Tochter bekommen, die rotfalbe POCAHONTAS, ein Sonntagskind. Und ein typisch buntes Gaucho-Pferd im "Wild-Look".... Mal sehen, vielleicht bleibt das Stütchen zur Weiterzucht in der Holzmühle. Immerhin ist schon die Mutter von mir gezüchtet ;-).

Pünktchen und Anton wollen den Neuankömmling inspizieren - jeder so gut er kann.

 

 

ZWERGSCHAF-NACHWUCHS

 

Jetzt trudeln die Ouessant-Lämmchen der Reihe nach ein. Leila hat einen Halbbruder, Leon (schwarz), und eine Halbschwester, Lina (weiß), bekommen. Im Juni können die Wollknäuel in ihr neues Zuhause übersiedeln.

 

Eros macht seinem Namen alle Ehre...

 

Unsere Amerikanische Miniatureselstute JENNY ist zu ihrem Liebhaber EROS, einem ebenfalls reinrassigen Amerikanischen Miniatureselhengst, in die Flitterwochen im Eselpark Maltatal gereist. War wieder ein netter Besuch bei der Familie Gollenz und ihren über vierzig Eseln in allen Variationen.

Gute Idee: Andrea hat mit ihrer Familie ihren Geburtstag am Ponyhof verbracht, Streichelzoo, Kutschenfahrt, Ponyreiten - alles war dabei, in ganz netter und familiärer Atmosphäre, samt gemütlichem Ausklang mit Würstel-Essen am Teichstüberl -
Vielleicht eine Anregung für Familien, die keine Kindergeburtstagsparty und auch nicht groß Essen gehen, sondern ihrem Kind einfach im Rahmen einer Familienfeier ein paar "ganz eigene" Stunden am Ponyhof gönnen wollen.

 

ALLEN PONYHOF-FANS FROHE OSTERN!

 

Obwohl Regen angesagt war, hatten wir Glück mit dem Wetter. Unsere Oster-Scha-Zi-Wanderung war wieder ausgebucht und das Alter der Kinder diesmal besonders breit gefächert, die jüngsten ein paar Monate, die ältesten dreizehn Jahre - und alle allerbester Dinge! Im übrigen war auch das kleine Mini-Zwergziegenkitz Karli erstmals mit von der Partie.
Zu Beginn hieß es Osterkörbchen basteln, danach wurde gemischter Hasen-Salat zubereitet, dann ging´s mit den Schafen und Ziegen an der Leine in die Natur hinaus. Und es gab noch eine weitere Premiere: Saanenziegenbock Gottfried trug anstatt unseres Mulis die Packtaschen - und das äußerst souverän. Erste Station waren die "Osterhasen", die sich sehr über den leckeren Salat freuten. Die Kinder stärkten sich mit bereitgestelltem warmen Kakao. Die nächste Station war das Afrika-Dorf, wo es allerlei Süßigkeiten und Ostereiser zu suchen gab, die Gottfried in seinen Packtaschen nach Hause transportierte. Dort wurden sie gerecht auf die Osternesterl aufgeteilt. Viele Fotos, aber jedes sehenswert!

 

Der Andrang bei der Oster-Scha-Zi-Wanderung am Vormittag war so groß, dass... ja, dass wir am Nachmittag gleich in die nächste Runde starteten.
Zwei der Teilnehmerinnen haben sich auf der Stelle zur Ponywoche in den Sommerferien angemeldet - schön, wenn sich die Kinder, die zum ersten mal in der Holzmühle sind, gleich so wohl fühlen.

 

WANDERRITT MÜHLVIERTLER ALM vom 22. bis 24. März

 

Drei Tage im Sattel, mit Gleichgesinnten durch die Natur ziehen, neue Wege entdecken, die Seele baumeln lassen, den Wind in der Mähne, Hufgeklapper und zufriedenes Schnauben. Ein bisschen Abschalten, ein bisschen Abenteuer.

Wir hatten eine tolle Zeit und bis auf zwei Schneeschauer am ersten Reittag war auch das Wetter absolut okay. Die Menschen, denen wir begegnet sind, waren unglaublich nett und gastfreundlich und sehr an unseren bunten Zottelpferdchen interessiert. Obwohl dort so viele Pferde leben bzw. vorbeikommen, fallen die Holzmühlpferde immer wieder (positiv!) auf. Die Irish Tinkers Gipsy, Tramp und Guiness waren sehr zuverlässig und leistungsbereit, die durchschnittliche Länge einer Tagesetappe betrug in dem bergigigen Gelände immerhin rund 30km.

Der Ostermarkt am 19./20. März in der Holzmühle war wieder gut besucht, unser Ponyhof-Angebot - Reiten und Streichelzoo - ist besonders für Familien mit Kindern ein echtes "Zugpferd" ;-)

Wunderbares Timing! Die Osterlämmchen treffen pünktlich ein, das erste zum Ostermarkt in der Holzmühle: Ein weißes Ouessant-Zwergschaf-Mädchen namens LEILA. Auch die Streichelzoo-BewohnerInnen Louisa, Laura, Lilly, Lassie, Loretta, Luna, Lola, Leonie, Lotti, Lea, Lorenz, Lord und Lois freuen sich über den entzückenden Zuwachs.

Zur Osterzeit kommen die Zwergschaf-Lämmchen, jedes Jahr - auch für meine eigenen Kinder eine große Freude, sehen sie doch aus wie lebendige Kuscheltiere, sind aber noch vieeeeeel interessanter. Für sie werden das auf jeden Fall wertvolle Kindheitserinnerungen sein, ganz egal, wie und wo sie ihr weiteres Leben verbringen (wollen).
Die ersten beiden Fotos zeigen Lilith mit der gestern geborenen Laila und Mama Lassie. Das dritte ist bei unserer letztjährigen Oster-SchaZi-Wanderung aufgenommen worden, wo uns Zwergschafmama Lotti zu Liliths Begeisterung mit dem kleinen Leon überrascht hat. (Nachzulesen unter "Was bisher geschah.... Teil 2)

Das ist unser neuer Irish Tinker Wallach GUINESS, ein rassiger Schwarzschecke und echter Traumtyp. Er soll in der heurigen Saison die ausfallenden Damen als Reitpferd vertreten - Flicka geht heuer in Teilrente und Annika und Bonita in Karenz - aber auch als Ersatzpferd vor der Kutsche Verwendung finden. Besonders zu Tramp passt er typmäßig hervorragend, und sie haben sogar die gleiche Zeichnung!

 

FRÜHLINGSZEIT IST FOHLENZEIT......

 

Der Countdown läuft... Unsere werdenden Mütter Friesenstute Annika, Criollostute Bonita und Minishettystute Liesl mit ihrem dicken Kugelbäuchen stärken sich an der Heuraufe. Wir sind schon sooooooo gespannt auf den Nachwuchs, in ein paar Wochen ist es endlich soweit.

Der zauberhafte Merlin und die bezaubernde Ilvy haben sich so süß angefreundet, dass ich ihn am liebsten behalten würde. Aber er sucht noch "seinen" Menschen, dem er bestimmt eine Menge Freude bereiten wird. Im Idealfall findet sich jemand, der ihn am Ponyhof eingestellt lassen möchte... Vielleicht sogar ein Kutschenfahrer, denn die zwei würden zusammen sicher ein tolles und außergewöhnliches Gespann abgeben - "schwärm"...
Die Fotoserie zeigt die beiden Fjordpferde beim "Synchron-Rasten". Wie zu allen meinen Pferden, kann ich natürlich auch zu ihnen gehen, ohne dass sie aufstehen - ein schöner Vertrauensbeweis.

 

NEU AM PONYHOF

 

Das ist "KLEINER DONNER", ein entzückender zweijähriger MINI-TINKER Hengst mit einem derzeitigen Stockmaß von 115cm, also ausgewachsen voraussichtlich um die 125cm. Wie unser Gipsy und viele andere Rassevertreter ziert ihn ein blaues Auge. Er hat ein ganz liebes und menschenbezogenes Wesen.

Wir freuen uns, diese Rarität in der Holzmühle zu haben und sind schon neugierig auf seine weitere Entwicklung.

 

Aus diesem Anlass möchte hier gern den MINI-TINKER und seine Vorzüge näher beschreiben:

 

 

Außer in seiner Größe bzw. Kleinheit unterscheidet er sich nicht vom "normalen" Tinker, d.h. er hat alle typischen guten Eigenschaften wie Nervenstärke, Gutmütigkeit und Robustheit, aber auch das charakteristische Erschgeinungsbild mit üppigem Langhaar, Puschelfüßen, kompaktem Körperbau und der - besonders für Kinder - attaktiven Scheckung.

Aufgrund seines verlässlichen Charakters und des praktischen Formats ist er das ideale Kinderpony: Klein und umgänglich genug, dass ihn Kinder selbst putzen und satteln können und groß und vor allem kräftig genug, dass ihn Erwachsene auch unterm Sattel ausbilden oder nachreiten können. Als Gewichtsträgertyp in der handlichen "Zwischengröße" schließt er die Lücke zwischen Shettys und den Kleinpferderassen wie Haflinger, Fjordpferd oder dem großen Tinker.

 

Hier ein paar Bilder von den beiden Mini-Tinker-Wallachen, die in der Holzmühle stehen bzw. standen, beide mit ca. 130cm Stm. Der eine kommt aus Holland, der andere aus Irland, dem Ursprungsland der Rasse.

Leider hatten wir sie nicht zugleich da - hätten sicher auch ein gutes Passgespann abgegeben ;-).... Denn natürlich sind Mini-Tinkers auch für´s Kutschenfahren prädestiniert.

In der Holzmühle ist die gesamte Größenpalette vertreten, hier zum Vergleich: Mini-Tinker - Fjordpferd - Shire Horse

 

Und für alle Bruno-Fans: Ich hab ganz unverhofft Bildmaterial aus seiner frühesten Jugend in der Nähe von Ravensburg bekommen...
Danke an Familie Kamm aus Deutschland!

 

Bruno war eine Zufallsentdeckung auf einer unserer Touren. Angedacht war seine Eingliederung in den Streichelzoo, aber er hat seinen Aktionsradius schnell selbständig rund um Wirtshaus und Gastgarten verlegt ;-).

Leider ist er nicht besonders linienbewusst, sodass er im vergangenen Jahr ein ganz schönes Bäuchlein angesetzt hat...

Haha, gegen Shire Horse Nottingham schauen unsere Tinkerponys mit 136 und 132 cm Stockmaß wie Shettys aus.

 

Das doppelte Lottchen.... äh, Böckchen!

Da haben wir Wartelisten mit Interessenten für weibliche Zwergziegen-Kitze und Zwergschaf-Lämmer, und dann fängt die Zuchtsaison gleich so an: ...ein Böckchen .....und das nächste wieder ein Böckchen.... möcht wissen, wer dafür heuer am laufenden Band die Mädchen kriegt ;-)
Aber ich freu mich natürlich trotzdem - frei nach Karl Valentin "Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!" Drum herzlich willkommen, kleiner Karl(i), auch von unserem Saanenziegenbock - mit einem Küsschen - begrüßt.
Wie der kleine Valentin zu seinem Namen gekommen ist, liegt auf der Hand: er ist am 14. Februar geboren. Sein Halbbruder ist übrigens genauso gezeichnet (da setzt sich anscheinend der Papa voll durch). Wär toll, wenn Karl und Valentin gemeinsam ein neues Zuhause finden, denn sie passen optisch einfach perfekt zusammen.

Erfreulich, dass sich uns mehr Männer anschließen - von wegen Ponyhof ist Mädchensache ;-)! Danke, Franz, für die Bilder.

 

Barbabo

Für alle, die den Ponyhof (noch) nicht persönlich besucht haben, eine kleine Info: Alle unsere Vierbeiner - Blödsinn, auch unsere zweibeinigen Hühner:-) - leben hier mit Familienanschluss.
Hab hin- und herüberlegt, ob ich diese Schnappschüsse vom gemeinsamen Semmelwürferl-Jausnen unserer Kinder mit Wuschel-Seidenhuhn "BARBABO" überhaupt hier reinstellen soll..... Lilith und Noah im Schmuddel-Look, mit Filzstift-Indianer-Kriegsbemalung..., alles nicht veröffentlichenswert sauber, ganz sicher auch nicht keimfrei - aber so wunderbar "normal" für alle Beteiligten.

 

Unser PONY MIT HERZ wünscht allen einen

WUNDERSCHÖNEN VALENTINSTAG!

 

.....und wer weiß, wer das ist? ;-)

 

 

Das erste Streichelzoo-BABY 2016 ist da!!!!


Genau am 14. Februar hat ein besonders süßes MINI-ZWERGZIEGEN-Böckchen das Licht der Welt erblickt. VALENTIN hat eine ganz symmetrische schwarz/weiße Zeichnung mit weißer Flocke auf der Stirn und schwarzen Socken.

 

Vater Lois steht auch zum Verkauf, er ist ganz ein Lieber. Keine Sorge, er lebt nicht an der Kette! Wir mussten ihn nur die allererste Zeit nach der Geburt von der frisch entbundenen Mutter fernhalten, da er vor lauter Begeisterung für seinen gelungenen Spross auf der Stelle den nächsten zeugen wollte....

Er wäre ideal für Züchter, da er toll gezeichnet, wirklich klein (44cm) und absolut gutmütig ist. Und außerdem seinen Auftrag ernst nimmt ;-). Am letzten Foto ein Größenvergleich, Lois und Großziegenbock Sunntinger stehen auf einer Bodenhöhe!

 

 Hier wieder einmal ein paar Eindrücke von unseren tollen Wald- und Wiesen-Ritten mit unseren ebenso tollen Pferdchen, die auch Kinder auf ihrem Rücken sicher durch´s Gelände tragen.

......und die SchaZi-Wanderer sind auch wieder unterwegs:-)

 

Diese zwei Pracht-Böckchen, reinrassige (kastrierte) Ouessant-Zwergschafe aus der Ponyhof-Zucht, sind in privaten Händen und wohnen in Weitra, schließen sich mit ihren kleinen Besitzern Jakob und Josef aber gern an....

 

 

EINE KUTSCHFAHRT, DIE IST LUSTIG,

EINE KUTSCHFAHRT, DIE IST SCHÖN...

 

Jetzt, wo Schnee und Eis weg sind, können wir wieder mit der Kutsche ausfahren. Gipsy und Tramp in den Fußstapfen... äh, Hufabdrücken, ihrer irischen Vorfahren, den bunten Wagenpferden des "Fahrenden Volks":-).

 

KEIN WINTERSCHLAF IN DER HOLZMÜHLE...

 

 

Warm eingepackt genießen wir mit unseren nordischen Ponys herrliche Ausritte durch´s Winter Wonderland Waldviertel...

 

Hallo, ich bin Mini-Hängebauchschwein BRUNO (die meisten haben eh schon meine persönliche Bekanntschaft gemacht) und ich wünsche allen einen guten Rutsch und viel Schwein 2016 und dass eure Neujahrsvorsätze in Erfüllung gehen - und NEIN, meiner ist nicht abzuspecken:-)!!!

                                           .....und Tschüss, 2015!

 

 

 LIEBESG´SCHICHTEN UND HEIRATSSACHEN

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag schon vor einem dreiviertel Jahr hier reinstellen, komme aber erst jetzt endlich dazu..... Mittlerweile sind unsere drei Mutterstuten schon weit in ihrer Trächtigkeit fortgeschritten, aber trotzdem - oder eigentlich gerade darum - ist es interessant, wer die dazugehörigen Väter sind.

CRIOLLO-Dame BONITA trat als erste die Reise in die Flitterwochen an. Sie ist selber am Ponyhof geboren und hat uns 2014 bereits ein traumhaftes Hengstfohlen beschert. Ihr bzw. der für sie Auserwählte(r) ist der rassige CRIOLLO-Hengst DONATELLO, der in der Nähe von Ravensburg/Deutschland steht. Da er wie sie die attraktive und begehrte Falbfarbe hat, hoffen wir sehr auf ein ebensolches Fohlen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das ist die FRIESENSTUTE ANNIKA samt "Mutmachpony" Nils, der ihr auf der Anhängerfahrt Gesellschaft leistete, und der absolute Traumtyp: FRIESENHENGST EELTSE vom Friesengestüt Leuthner. Schöner geht wirklich nimmer.

Hier einige Fotos von der Hengstkörung, aus der er als Reservesieger herausging:

Das erwartete Fohlen ist übrigens schon in allerbeste Hände verkauft....

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das erste Bild zeigt MINISHETTY-Stute LIESL, unseren Haflinger im XXS-Format, in der Zuchtstutenherde von Familie Lichtenwörther, die sich auf den Farbschlag "Fuchs mit hellem Langhaar" spezialisiert hat. Auf den anderen Bildern ist ihr fescher MINISHETTY-Hengst PATRIOT zu sehen. Ebenfalls ein richtiger Haflinger - durch ein umgedrehtes Fernrohr betrachtet:-)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

...und hier noch einmal die Traumpaare im Portrait:

 

Wir freuen uns schon sehr auf die Pferdekinder, die den Frühling erst perfekt machen!

 

 

NORDLICHTER

 

Auch zwei neue FJORDPFERDE gibt es in der Holzmühle zu begrüßen:

 

ILVY aus Holland, eine erstklassige, fünfjährige Zuchtstute, die in ihrer Heimat bei allergrößter Konkurrenz vier Jahre hinter einander die erste Prämie auf Zuchtschauen eingeheimst hat und auch bei uns zur Zucht eingesetzt werden soll. Und den vierjährigen, kleinen TROLL, weitgereist aus Dänemark (wie übrigens unsere gute alte Fjordstute Flicka vor 27 Jahren auch), der eine echte Rarität ist: ein reinrassiges, ausgewachsenes Fjordpferd mit einem Stockmaß von nur 123cm! Die handliche Größe verbunden mit dem tollen Charakter des Fjordis ergibt eine echte Bereicherung für den Ponyhof-Betrieb. An alle Kinder, die aus den Shettys langsam, aber sicher "rauswachsen": Jetzt haben wir die ideale Zwischengröße für euch:-)!!!

 

....und hier geht´s nahtlos weiter:

 

WAS BISHER GESCHAH....